Pflanzenschutzmittel 2019 - Mehr hätten Sie nicht ausgeben müssen.

Von: Joachim Kalberlah Veröffentlicht:7. Januar 2020 12:46

Natürlich kann unsere Liste eine saubere Einkaufsanalyse nicht ersetzen. Aber mit diesen 374 Preisen bekommen Sie einen ersten Hinweis, ob und wo sich etwas an Ihrem Einkauf verbessern lässt. Wir kaufen stets von verschiedenen Lieferanten für Sie ein, deshalb gibt es nicht "den Preis"! 



Der größte Unterschied zum Handel ist, dass wir Preisvorteile an Dienstleistungskunden weitergeben und nicht abschöpfen! Ein Beispiel aus diesem Jahr:

Wir haben auf Grundlage der uns vorliegenen, konkreten Einkaufsaufträge eine Menge gebündelt. Da der Deal im Markt schon für viel Furore gesorgt hat, nenne ich hier weder Produkt noch den Lieferanten. Der übliche Landwirtspreis lag bei ca. 24,50 € / Liter. Wir haben gesucht und verhandelt, was sich manchmal als sehr zähe Angelegenheit erweist. Ein Lieferant wollte sich "von einer größeren Menge trennen" und so haben wir einige tausend Liter zum Preis von 10,50 € einkaufen können. Daraus wurde dann unser Best-Deal-2019 mit einer Ersparnis von sage und schreibe über 53%! 

So geht es leider nicht immer, aber Sie sehen daran, wie schnell Sie den Hektarbeitrag wieder drin haben, wenn Sie sich rechtzeitig und laufend mit uns abstimmen.

In diesen Sinne - auf ein erfolgreiches Jahr 2020.

Grüße aus Braunschweig Joachim Kalberlah