Strohfeuer am Weizenmarkt

Von: Joachim Kalberlah Veröffentlicht:30. September 2016 10:16

Was sich zunächst endlich als Trendwende zeigte, offenbarte sich später als Strohfeuer. Kurzzeitig waren sehr gute Absatzmöglichen für B-Weizen in Hamburg möglich. Bei 173 €/to franko waren natürlich mehrere Verkäufer bereit, Ware abzugeben. Leider hat sich das Vermarktungsfenster unerwartet schnell wieder geschlossen. Das zeigt mal wieder, dass Sie die besten Chancen haben, wenn wir Ihre Partei für einen längeren Zeitraum an der Hand haben und dann entsprechend schnell reagieren können.