Rapssaatgut - jetzt in unserer Übersicht von 25,50 bis über 115 € Saatgutkosten pro Hektar !!!

Von: Joachim Kalberlah Veröffentlicht:31. Juli 2020 09:49

Auf den ersten Blick, liegt die Preisdifferenz der Saatgutkosten zwischen der billigsten Liniensorte und der teuersten Hybridsorte mit Lumiposa-Beize zwar bei 89 €, bei den aktuellen Rapspreisen reicht allerdings schon ein Mehrertrag von etwas über 2 dt/ha um die Mehrkosten wieder drin zu haben.



Wichtiger ist also die passende Sortenwahl für Ihren Standort! Schauen Sie deshalb jetzt in unser Bestellsystem und treffen Sie die Wahl zwischen über 80 Sorten!

Unseren Abverkauf von Pflanzenschutzmitteln haben wir um vier Wochen verschoben, deshalb können Sie jetzt die Herbizide gleich mitordern. 

Fordern Sie bitte Ihr persönliches Angebot bei uns an, weil wir leider nicht alle Top-Preise in Bestellsystem setzen können!